Wo und wie man arabisch lernen kann

Wer es wagt, die Frage zu stellen: "Wo kann man arabisch lernen", muss damit rechnen, eine sehr lange Antwort zu kriegen. Eine empfehlenswerte Adresse ist z. B. das "sprachatelier berlin, institut für sprachen kunst und kultur", im Internet aufzurufen mit:

www.sprachenatelier-berlin.de

Nun gut, manche denken jetzt vielleicht, wie soll man da eine Sprache richtig lernen, wenn bereits in der Namensgebung 7 Fehler stecken. Wer es lieber etwas konservativer mag und vor allem einen regelmäßigen Unterricht auch in der Nähe seines Wohnortes besuchen möchte, der sollte sich an seine lokale Volkshochschule wenden. Die Kurse sind gut, überschaubar, meistens in den Abendstunden, wenn die eigene Dienstzeit beendet ist, und sie sind finanziell erschwinglich. Der Autor selbst hat an der VHS in Erlangen damit gute Erfahrungen gemacht. Die Internetpräsenz der Volkshochschule:

www.vhs.de

ermöglicht Ihnen die Suche nach Ihrer nächst gelegenen Volkshochschule gestaffelt nach Bundesländern, und es wird dort auch gleich ein Selbsttest und eine Entscheidungshilfe für Ihren richtigen Kurs angeboten.

Aber kommen wir noch einmal zurück auf Angebote im Internet, die man bequem von zu Hause aus bewerkstelligen kann zu jeder beliebigen Zeit, die einem gerade gut passt. Allerdings sei dieser Hinweis an dieser Stelle erlaubt: Lernen im Internet erfordert sehr viel mehr Disziplin, als ein klarer, fester, abendlicher Termin einmal pro Woche 4 Querstraßen um die Ecke. Wenn Sie beides mal konkret probiert haben und die Erfolge vergleichen, dann wissen Sie, was hier gemeint ist.

dann sehen Sie, dass neben dem arabischen Alphabet ein Gratistest angeboten wird, und das ist zur eigenen Orientierung erst einmal gut so. Darüber liegen die Schaltflächen:
- Lernvideos
- Übungen und Tests
- Hausaufgaben, Chat
- Einzelnachhilfe

Das ist in der Summe schon eine recht umfängliche Einführung, die dem Anfänger schnell Erfolgserlebnisse bringen kann.

Wer den Zugang zur arabischen Sprache gern über den Koran finden möchte und dessen Zeilen auch gern im Original einmal hören möchte, kann es mal mit dem folgenden Link ganz konkret ausprobieren, das ist interessant:

www.koran-unterricht.de